Der Lechfall bei Füssen
aus der Reihe"Geopark Allgäu" von
Wanderung -> Lechfall - Hochwasser 2005 - Wasserkraftwerk - Leistungsdaten

Bücher: Ort der Göttin & Magnuslegende - So leicht wird man kein Allgäuer
Gastgeber - Hotels, Ferienwohnungen, Urlaub auf dem Bauernhof, Berghütten
Home - Wege kreuzen sich - Sehenswürdigkeiten - Geologie - Impressum
IMG_1562

Das Wasserkraftwerk am Mangfall 2007 und 2008
10. Juli 2007

Bei einem kleinen Hochwasser mit 350 m³/Sek Wasserabfluss unternahm ich einen Ausflug zum Wasserkraftwerk in Füssen am Lechfall. Nach vorheriger Anmeldung durfte man die interessantesten Stellen besichtigen.



Der Bagger steht auf dem neuen Einlassbauwerk für das neue Wasserkraftwerk in Füssen, Reste vom alten, 2005 zerstörten, Bauwerk ragen noch aus dem Lech.


Übrig gebliebene Reste vom Hochwasser 2005


Deutlich zu sehen, wie weit das Hochwasser den Felsen blank gescheurt hat
Der alte Stollen mit dem alten Auslassbauwerk zum aufgelassenen Hanfwerk


Der Querschnitt des Neuen Wasserkraftwerkes mit seinen Details

(Die Karten können durch Klick vergrössert werden) 



Die beiden Regulierungseinrichtungen für die Wasserturbinen, die ähnlich wie eine Belichtungssteuerung beim Fotoapparat funktionieren. Fotos sind Rohbaufotos, die richtigen kommen bei endgültiger Fertigstellung



Das neue Kraftwerkhaus mit dem nivaeugleichen Auslass zum Lech, links das aufgelassene Kraftwerk vom Hanfwerk
Alle Fotos am 10.07.2007 aufgenommen


Siehe auch: Fertiggestelltes WKW 2008, Hochwasser 2005 und der Lechfall unter normalen Bedingungen

Home "Lechfall"